Kirchengemeinde Essingen

Gemeinsam beten

Wir  Öffnet einen internen Linkbeten   für andere !
  

Gemeinde aktuell

Jahreslosung 2016
Öffnet einen internen LinkText, Bild und Predigt

Monatsspruch September
Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.
Jeremia 31,3

Ökumenischer Gemeindetreff
"Bibel ökumenisch lesen"
Referent: Paul Metzger,
wissenschaftlicher Referent am Konfessionskundlichen Instiut der EKD in Bensheim
Donnerstag, 29.09.2016
20 Uhr Bürgersaal im Rathaus Bornheim, Hauptstr. 19

Sonntag, 02.10., 18:30 Uhr
Prot. Kirche Bornheim
Songs and more
Balladen, Lieder und Texte.

Chorkonzert des evangelischen Kirchenchors Vocalito aus Edenkoben. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang darf gespendet werden.

Sonntag, 30.10., 18 Uhr
Prot. Kirche Bornheim
Die Schöpfung bewahren
Hubertusmesse mit Abendmahl
gestaltet von der Jagdhornbläsergruppe Landau
unter der Leitung von
Ralph Fischlhammer und Pfarrer Richard Hackländer

Spenden für Renovierung der Prot. Kirche Essingen

Prot. Kirchenbezirk Landau
IBAN:
DE68 5485 0010 0000 0269 71
BIC: SOLADES1SUW
Sparkasse Südliche Weinstraße
Zweck: Prot. Kirche Essingen 0100.01.2200oder
oder
VR Bank Südpfalz
IBAN:
DE27 5486 2500 0000 7083 21
BIC GENODE61SUW
Zweck: Renovierung Prot. Kirche Essingen
Prot. Kirchenbauverein Essingen e.V.

IBAN:
DE91 548500100035050541
BIC: SOLADES1SUW
Sparkasse Südliche Weinstraße
Zweck: Renovierung Prot. Kirche Essingen


unterstützt ehrenamtliche
Flüchtlingsarbeit

Der Vorstand des Diakonievereins Essingen unterstützt die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit vor Ort. Auf Antrag können Ehrenamtlichen Ausgaben wie Fahrradreparaturen oder Deutschbücher erstattet werden.
Öffnet einen internen Linkweiterlesen

 

 

Herzlich Willkommen

Strichzeichnung Logo der Kirchengemeinde

auf der Homepage der undefinedProtestantischen Kirchengemeinde Essingen-Dammheim-Bornheim.
Sie lesen hier vom Engagement vieler Gemeindeglieder, die mit Gottes Geist unsere Gemeinschaft lebendig gestalten.
Wir laden Sie ein dabei zu sein.

Ihr Öffnet einen internen LinkPfarrer Richard Hackländer

Erste-Hilfe-Kurs

am 03. und 10.11., jeweils 18:30 Uhr im
Prot. Gemeindehaus Essingen, Schloßstr. 26

Der Diakonieverein Essingen e.V. und die Prot. Kirchengemeinde Essingen-Dammheim-Bornheim bieten einen Erste-Hilfe-Kurs vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) an. Der Kurs frischt Ihre Kenntnisse auf und ist Voraussetzung für den Führerscheinerwerb. Die Gruppenzahl ist begrenzt. Der Kurs kostet 30 Euro. Ehrenamtliche der Kirchengemeinde können die gesamten Kosten als Ausbildung zum betrieblichen Ersthelfer ersetzt bekommen.

Der Diakonieverein Bornheim e.V. schließt sich dieser guten Veranstlatung an und bietet seinen Mitgliedern ebenfalls einen Zuschuss von 50 % an.

Anmeldungen im Prot. Pfarramt Essingen, TelNr. 06347-423.

Langschläfergottesdienst am 18.09. in der Prot. Kirche Essingen

Im Rahmen der Visitation des Kirchenbezirks gestaltete Pfarrer Richard Hackländer, Pfarrer Andreas Rummel (Speyer) und Vikar Stefan Höhn zusammen mit Jugendlichen aus unserer Kirchengemeinde einen Langschläfergottesdienst. Entsprechend der aktuellen Situation stand der Gottesdienst unter dem Motto " Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen". Die Jugendlichen (Präparanden und Konfirmanden) haben dazu ein Anspiel einstudiert mit Vikar Stefan Höhn und eine Begebenheit aus der Schule in Szene gesetzt. Pfarrer Andreas Rummel schilderte in seiner Predigt die Haltung einer jungen Frau von der ursprünglichen Ablehnung der Fremdlinge/Flüchtlinge bis zur engagierten Hilfesleistung.
Musikalisch wurde der Gottesdienst von Vanessa Riedl (Altflöte), Christa Maier-Lohmann (Keyboard), Ulrike Fath und kim Schley (Gitarre), Rhythmus Andreas Rauwolf und Elvira Schley gestaltet. Den Schlusspunkt setzte der ad hoc gebildete Chor mit dem Song "We are the world".
Als ganz besonderen Höhepunkt kann man den musikalsichen Auftritt eines Jugendlichen bezeichnen, der erst vor Kurzem nach Deutschland zu seinem als Flüchtling anerkannten Vater kam. Die Gottesdienstbesucher haben ihn mit begeistertem Applaus belohnt.
Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für den gelungenen Gottesdienst anderer Art. Im Anschluss stand noch ein üppiger Brunch für die Gottesdienstbesucher im Gemeindehaus  bereit.

Öffnet einen internen Linkkleiner Filmausschnitt

Dankspende der Konfirmanden 2016

Bornheimer Konfirmierte richten erneut ihre Konfirmandenspende an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen

(v.l. Lilly Baumstark, Chantal GWie bereits im letzten Jahr richteten die Bornheimer Konfirmanden erneut ihre Spende an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen. Stellvertretend für alle Konfirmanden überreichten 3 Vertreterinnen (vlnr.:Lilly Baumstark, Chantal Geissert und Johanna Schlemilch) am 8. Juli 2016 ihre Spende in Höhe von 624,24 € an Herrn Tony Foskett (ganz links) Sterntaler-Beauftragter). Nach einer herzlichen Begrüßung durch Herrn Foskett im Gastraum der „Neumühle“ berichtete er über die intensive und behutsame Arbeit im Kinderhospiz. Bei einem Rundgang konnten wir uns einen Eindruck über den liebevoll eingerichteten Innenbereich und den sehr zum Verweilen angelegten Außenbereich verschaffen. Bei der Spendenübergabe bedankte sich Herr Foskett bei den Überbringern für ihre Spende und auch wir sprachen unsere Anerkennung für die sehr wertvolle Arbeit und den Beistand, den die Mitarbeiter bei Sterntaler den Kindern mit ihren Familien entgegenbringen, aus.
Sabine Geissert-Korn

Startet einen DownloadDankschreiben des Kinderhospiz Dudenhofen

Istaelreise der Storchengemeinden 2017

Liebe Gemeindeglieder,

Jetzt ist es so weit: das Programm für die Israelreise steht als gemeinsames Angebot der Storchengemeinden (Essingen-Dammheim-Bornheim, Herxheim, Hochstadt, Offenbach und Ottersheim)!

Am 25.5. (20 Uhr Gemeindezentrum Herxheim) wird die Herxheimer Presbyterin und Reiseorganisatorin Dr. Helma Gröschel mit Bildern von ihrer Vorreise aus dem Januar das Reiseziel Israel vorstellen! Diejenigen, die mit Pfrn. Elke Wedler-Krüger Israel bereist haben, schwärmen heute noch von den Eindrücken.

Im Anhang sind das Startet einen DownloadFormular für die Anmeldung und die Startet einen DownloadReisebeschreibung. Anmeldungen nehmen alle Pfarrämter entgegen.

Pfarrer Richard Hackländer