Kirchengemeinde Essingen

Gemeinsam beten

Wir  Öffnet einen internen Linkbeten   für andere !
  

Gemeinde aktuell

Jahreslosung 2016
Öffnet einen internen LinkText, Bild und Predigt

Monatsspruch August
Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander!
Markus 9,50

Spenden für Renovierung der Prot. Kirche Essingen

Prot. Kirchenbezirk Landau
IBAN:
DE68 5485 0010 0000 0269 71
BIC: SOLADES1SUW
Sparkasse Südliche Weinstraße
Zweck: Prot. Kirche Essingen 0100.01.2200oder
oder
VR Bank Südpfalz
IBAN:
DE27 5486 2500 0000 7083 21
BIC GENODE61SUW
Zweck: Renovierung Prot. Kirche Essingen
Prot. Kirchenbauverein Essingen e.V.

IBAN:
DE91 548500100035050541
BIC: SOLADES1SUW
Sparkasse Südliche Weinstraße
Zweck: Renovierung Prot. Kirche Essingen


unterstützt ehrenamtliche
Flüchtlingsarbeit

Der Vorstand des Diakonievereins Essingen unterstützt die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit vor Ort. Auf Antrag können Ehrenamtlichen Ausgaben wie Fahrradreparaturen oder Deutschbücher erstattet werden.
Öffnet einen internen Linkweiterlesen

 

Melden Sie sich an zur biblischen Weinprobe - Der Wein erfreue des Menschen Herz - am Freitag, den 02.09.2016, 19 Uhr, unter der Linde an der Prot. Kirche Essingen: Tel: 06347-423 (mehr Info s. u.) oder fahren Sie mit der Kirchengemeinde nach Zabern (Saverne) und Saint-Louis Arzviller (einzigartiges Schiffshebewerk). Weitere Einzelheiten siehe unten auf dieser Seite.

 

Herzlich Willkommen

Strichzeichnung Logo der Kirchengemeinde

auf der Homepage der undefinedProtestantischen Kirchengemeinde Essingen-Dammheim-Bornheim.
Sie lesen hier vom Engagement vieler Gemeindeglieder, die mit Gottes Geist unsere Gemeinschaft lebendig gestalten.
Wir laden Sie ein dabei zu sein.

Ihr Öffnet einen internen LinkPfarrer Richard Hackländer

Biblische Weinprobe - Der Wein erfreue des Menschen Herz

am 02.09.2016, 19 Uhr
unter der Linde an der Prot. Kirche Essingen

Wein und Bibel gehören zusammen, gerade auch in Essingen. Am Freitag, den 2.9., um 19 Uhr findet eine biblische Weinprobe statt, bei der nicht nur erlesener Wein und Secco von 8 Essinger Weingütern besprochen werden, sondern Pfr. Hackländer auch biblische Bezüge herstellen wird. Es erwartet sie also ein schöner Abend unter der Luitpoldslinde vor der Prot. Kirche, deren Dach so dringend renoviert werden muss. Daher wird die Weinprobe von den Winzern gestiftet, ihr

Teilnehmerbeitrag von 15 Euro

kommt also voll der Kirche zugute. Nach der Weinprobe darf der Abend dann mit ihrem persönlichen Lieblingswein ausklingen.

 

Es freuen sich über Ihre Anmeldung im Pfarramt unter 06347-423
das Presbyterium der Prot. Kirchengemeinde
und die Weingüter
Benz, Bierle, Doppler-Hertel, Herbst, Weinbau B.+W. Heupel, Röhm, Schweikart Dalberghof und Volz.

In den Pausen wird Sie die Sängerin Judith Hendos mit Jazzliedern verwöhnen.

Dankspende der Konfirmanden 2016

Bornheimer Konfirmierte richten erneut ihre Konfirmandenspende an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen

(v.l. Lilly Baumstark, Chantal GWie bereits im letzten Jahr richteten die Bornheimer Konfirmanden erneut ihre Spende an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen. Stellvertretend für alle Konfirmanden überreichten 3 Vertreterinnen (vlnr.:Lilly Baumstark, Chantal Geissert und Johanna Schlemilch) am 8. Juli 2016 ihre Spende in Höhe von 624,24 € an Herrn Tony Foskett (ganz links) Sterntaler-Beauftragter). Nach einer herzlichen Begrüßung durch Herrn Foskett im Gastraum der „Neumühle“ berichtete er über die intensive und behutsame Arbeit im Kinderhospiz. Bei einem Rundgang konnten wir uns einen Eindruck über den liebevoll eingerichteten Innenbereich und den sehr zum Verweilen angelegten Außenbereich verschaffen. Bei der Spendenübergabe bedankte sich Herr Foskett bei den Überbringern für ihre Spende und auch wir sprachen unsere Anerkennung für die sehr wertvolle Arbeit und den Beistand, den die Mitarbeiter bei Sterntaler den Kindern mit ihren Familien entgegenbringen, aus.

Studienfahrt nach Zabern

Ein Ausflug ins unbekannte Elsass
am Samstag, 17. September 2016

Die diesjährige Studienfahrt führt uns zu unseren französischen Nachbarn in das verträumte Städtchen Zabern. Die Franzosen sagen Saverne, die Elsässer vertraut klingend Zàwere. Nicht zuletzt und auch nicht zu Unrecht wird die Stadt als „Elsässches Versaille“ bezeichnet. Gut 11.000 leben direkt am Rhein-Marne-Kanal. Die Altstadt ist geprägt von zahlreichen Fachwerkbauten aus dem 16. Und 17. Jahrhunderts (z. B. Maison Katz mit filigranen Schnitzereinen). Zwischen der Altstadt mit seiner Fußgängerzone und dem nahen Hafen liegt das bekannte klassizistische Rohan-Schloss, das u.a. das Stadtmuseum beinhaltet. Dort kann man dem Wappentier der Stadt begegnen.

Mit dem Bus fahren wir dann nachmittags weiter nach Saint-Louis Arzviller, wo wir das einzigartige Schiffshebewerk (Schrägaufzug mit einer Höhendifferenz von 44,45 m) besichtigen und auf einer 1,5-stündigen Bootsfahrt dieses auch zwei Mal befahren.

Der Bus nimmt Sie auf um 9 Uhr in Bornheim am Dorfgemeinschaftshaus, um 9:10 Uhr in Dammheim an der Bushaltestelle und um 9:20 Uhr in Essingen am Turnplatz. Die Fahrt kostet 20 Euro und beinhaltet die Busfahrt und die Bootsfahrt samt Führung im Schiffshebewerk.

Anmeldungen sind ab sofort im Pfarramt (Tel 06347-423) möglich. Dienstags und donnerstags ist das Pfarrbüro von 9-12 Uhr besetzt oder schreiben Sie einfach eine Öffnet einen internen LinkMail

Neues aus dem Kindergottesdienst Bornheim

Kindergarten Sonnenstrahl

Sonnige Zeiten

Es ist soweit! Der Prot. Kindergarten Sonnenstrahl trägt seinen Namen mit der strahlenden Sonne auf seiner Fassade. Anlässlich der Einweihung im Jahr 2011 bekam der Prot. Kindergarten – bis dato unter dem Namen Kita Essingen bekannt – einen Namen. Nach einer Umfrage mit reger Beteiligung war der Name schnell gefunden: Sonnenstrahl. Im Juni 2016 wurden der Name und die strahlende Sonne unter den neugierigen Augen der Kindergartenkinder mit vielen Farben und passend zu den schon auf der Fassade vorhandenen Kindern aufgemalt. Die Kinder und die Erzieherinnen freuen sich sehr und bedanken sich mit einem strahlenden Lächeln an den Spender dieser Aktion.
Nun ist er sichtbar, der „Sonnenstrahl“, der unseren Kindergarten so unverwechselbar macht.

Unser Team und die Kinder werden noch mehr strahlen, wenn wir noch zwei Kräfte finden, die gerne bei uns ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD, auch „Bufdi“ genannt) machen möchten. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden.

Andrea Amos,
Kindergartenleitung (06347-8481)

Istaelreise der Storchengemeinden 2017

Liebe Gemeindeglieder,

Jetzt ist es so weit: das Programm für die Israelreise steht als gemeinsames Angebot der Storchengemeinden (Essingen-Dammheim-Bornheim, Herxheim, Hochstadt, Offenbach und Ottersheim)!

Am 25.5. (20 Uhr Gemeindezentrum Herxheim) wird die Herxheimer Presbyterin und Reiseorganisatorin Dr. Helma Gröschel mit Bildern von ihrer Vorreise aus dem Januar das Reiseziel Israel vorstellen! Diejenigen, die mit Pfrn. Elke Wedler-Krüger Israel bereist haben, schwärmen heute noch von den Eindrücken.

Im Anhang sind das Startet einen DownloadFormular für die Anmeldung und die Startet einen DownloadReisebeschreibung. Anmeldungen nehmen alle Pfarrämter entgegen.

Pfarrer Richard Hackländer